Home
Veranstaltungen
Berichte 2016
Berichte 2015
Berichte 2014
Berichte 2013
Berichte 2012
Berichte 2011
Berichte 2010
Berichte 2009
Über uns
Gruppen
Über Ju-Jutsu
Fotoalbum
Gästebuch
Links

 

->>Rückblick Winterparty                                                             13.12.2013

Von draußen vom Walde komm ich her, ich muss euch sagen die Winterparty vom Ju-Jutsu SC Denkendorf war hier. Es sind nun schon fast zwei Wochen her, da haben wir die ASS-Sporthalle in Beschlag genommen und unsere Winterparty dort veranstaltet. Der Abend wurde mit Ehrungen und anschließendem Buffet eröffnet. Danach spielte die Band „Biggi und Achim“ zur Unterhaltung und zum Tanz auf. Wir möchten uns bei allen Mitwirkenden: Der Jugend in der Bar, Holger Munz für das Essen, den Vereinsmitgliedern für die Spenden an Salat und Nachtisch ganz herzlich bedanken. Auch den fleißigen Helfern, die uns bei Auf- und Abbau so tatkräftig unterstützt haben. Somit wurde dies eine sehr gelungene Winterparty, bei der sich alle wohlgefühlt haben. Bilder findet Ihr in unserem Fotoalbum.

Wir wünschen alle zum Weihnachtsfeste:
Schnee und Kerzenlicht am Heiligen Abend.
Geschenke, die man nicht umtauschen muss.
Prima Stimmung und Feiern ohne Ende.
Kekse, die lecker schmecken und schlank machen.
Gesundheit, Spaß und Glück im Neuen Jahr.
Eure Vereinsleitung

 

____________________________________________________________________________________


->>Erfolgreiche Schwarzgurt-Prüfung!                                         17.11.2013

Der Ju-Jutsu SC Denkendorf freut sich darüber drei neuen Schwarzgürteln, aus den eigenen Reihen, zu deren erfolgreichen Prüfung gratulieren zu können. Die Prüflinge Marc Bohusch, Holger Munz und David Wielinski,(im Bild von rechts nach links) haben in Rottweil am Sonntag dem 17.11. die Prüfung zum ersten Ju-Jutsu-Meistergrad (1.Dan) erfolgreich abgelegt und tragen ab sofort den schwarzen Gürtel.

Der Prüfung voraus ging eine einjährige intensive Vorbereitung und ein achtstündiger über zwei Tage gehender Lehrgang direkt vor der Prüfung. Durch diese Doppelbelastung mussten die Teilnehmer bis an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit gehen und zeigten dennoch eine souveräne Leistung. Dabei demonstrierten sie ihr können in Atemi-, Hebel-, Würge-, Wurf-, Weiterführungs- und Gegentechniken, so wie in der Abwehr von Angriffen mit dem Messer, Stock oder von zwei Angreifern. Die drei Prüfer aus dem Landeslehrteam lobten diese Prüfungsleistung und die Lernfähigkeit unserer Ju-Jutsukas.

Die frischgebackenen Ju-Jutsu-Meister bedanken sich bei allen Trainern und Unterstützern, die diesen Erfolg erst möglich gemacht haben, insbesondere unserem Trainingsleiter Bernd Maschler.

 

 

____________________________________________________________________________________


 

->>Winterparty am 07.12. und neues Fotoalbum                         05.11.2013

Wir ihr sicher schon in eurem Briefkasten gesehen hab sind die Einladungen zur unserer diesjährigen Winterparty verschickt worden. Denkt dran sie diese oder nächste Woche bei euren Trainern oder Nina (oberer Deuschle) abzugeben. Desweiteren suchen wir noch fleißige Helfer an der Bar. Der Schichtplan hängt im Dojo aus bitte tragt euch ein. Sollte jemand keine Einladung erhalten haben, im Dojo liegen welche aus.

Unter der Rubrik Fotoalbum findet ihr unser neues Fotoalbum. Wenn ihr Bilder von fehlenden Festen oder anderen Veranstaltungen habt lasst sie mir einfach zukommen. Sprecht mich einfach an. Viel Spaß beim Stöbern.

____________________________________________________________________________________


->>Rückblick Floßfahrt zu unserem 40jährigen Jubiläum            25.09.2013


Letzten Sonntag haben wir mit unserem Verein für drei bis vier Stunden das Stuttgarter Partyfloß bei der Wilhelma in Beschlag genommen. Mit ca. 130 Personen war das Schiff sehr gut besucht. Auch das Wetter hat es gut mit uns gemeint. Es hat die ganze Fahrt über nicht geregnet und tatsächlich hat sich sogar die Sonne immer wieder für längere Zeit gezeigt. Es gab ein leckeres Grill- und Salatbüffet, auch eine große Auswahl an Getränken wurde angeboten. Wir denken unsere Bemühungen, euch ein besonderes Highlight zu unserem Vereinsjubiläum zu bieten, ist uns doch ganz gut gelungen. Wir sind auf jeden Fall mehr als zufrieden mit dem Ergebnis. Es war ein sehr gelungener Nachmittag und super, dass so viele von euch mit dabei waren.
Es grüßt die Vorstandschaft

____________________________________________________________________________________

 

->>Durchgehend gute Leistungen in der Prüfung am 16.07.2013   24.7.2013

3 weibliche und 4 männliche Ju Jutsuka haben drei Stunden lang ihr Können unter Beweis gestellt. Die intensiven Wochen vor der Prüfung und zusätzliche Trainingseinheiten führten zu souveräner Anwendung der Techniken.

Trotz des teilweise deutlichen Altersunterschieds (von 12 bis 43 Jahre) haben die Prüflinge sich gegenseitig unterstützt und gestärkt.

Der Ju Jutsu SC Denkendorf hat nun 2 neue Orangegurte und 5 neue Grüngurte. Jeder kann – und muss – nun diesen Gürtel tragen. Nachdem jeder nun Erfahrungen im Verein gesammelt hat, verwies der Prüfer auf die vielen Lehrgänge, die in Württemberg von den unterschiedlichen Meistern angeboten werden. Denn Ju Jutsu ist so vielfältig, dass nun die Schüler zunehmend „ihr“ Ju Jutsu entdecken und entwickeln sollen.

Danke an die Trainer, die diesen Erfolg ermöglicht haben.

Martin Weiss, Prüfer im JJ SC Denkendorf

 

____________________________________________________________________________________


->>15 stolze Prüflinge im Ju-Jutsu-SC Denkendorf                       05.07.2013

Nach drei Stunden war es soweit, die Prüflinge waren erleichtert, denn alle hatten ihre Prüfung am 25.06.2013 bestanden.

15 Kinder und Jugendliche im Alter von 9 bis 13 Jahren haben sich in den vergangenen Monaten intensiv auf ihre Prüfung vorbereitet und zeigten nun, was für sie Ju-Jutsu heißt. Offen und aufmerksam bleiben, sich bei körperlichen Angriffen schützen, die Angriffe beenden und den Angreifer unter Kontrolle halten, oder sich in Sicherheit bringen.

Da Ju-Jutsu flexibel aufgebaut ist, konnten schon die Anfänger die vielseitigen Aufgaben lösen, indem sie Kombinationen gewählt haben, die zu ihnen passten. Abhängig zum Beispiel von den Größenverhältnissen zwischen Angreifer und Verteidiger. So hat jeder Einzelne Techniken zur Abwehr gezeigt, aber auch das Ausweichen, Werfen und Hebeln des Gegners und gezielte Schläge und Tritte, um einen Angreifer zu stoppen.

Nach einem 2-minütigen Kampf waren dann alle auf das Urteil des Prüfers gespannt. Alle haben die angestrebte Graduierung erreicht. Drei dürfen nun den weiß-gelben Gürtel und zwölf den gelben Gürtel tragen.

Danke an die Trainer, die diesen Erfolg ermöglicht haben.

Martin Weiss, Prüfer im Ju-Jutsu SC-Denkendorf

 

____________________________________________________________________________________

->> Vereinslehrgang, neue T-Shirts!                                                 10.6.2013

 

Am nächsten Samstag den 15.6. findet unser diesjähriger Vereinslehrgang statt. Der Lehrgang geht von 14-18 Uhr und findet in der Albert-Schweitzer-Sporthalle statt. Landestrainer Giuseppe D'Amico (6.Dan) freut sich auf eure Teilnahme. Der Aufbau beginnt um 12:30. Im Anschluss grillen wir noch gemeinsam vor der Halle. Außerdem besteht für alle die Möglichkeit ab 17:30 unsere neuen Vereins T-Shirts zum 40jährigen Jubiläum zu bestellen. Preise, Größen und Shirts liegen ab halb 6 aus. 

bis Samstag!

_________________________________________________________________________________________

->> Rückblick 1.Maiwanderung

 

Der Ju-Jutsu Denkendorf lud wieder zur alljährlichen Maiwanderung ein. Treffpunkt war wie im Vorjahr die Festhalle Denkendorf um 9:40 Uhr marschierten wir mit 55 Vereinsmitgliedern los. Die Wanderung führte uns hinab Richtung Neuhausen, am DK Freibad vorbei wieder hinauf Richtung Raststätte von dort dann über die Autobahn am Erlachsee vorbei, nach einer kleinen Pause Wanderten wir den Schönen hochgelegenen Wiesenweg Richtung DK Viadukt. Jetzt ging es weiter zum Grillplatz am Schafsstall von unserem Vereinskameraden Karl-Heiz unterhalb des Sonnenhofes. Die Biertische und der Grill waren schon aufgestellt, Getränke standen bereit und die Wurste lagen auch schon auf dem Grill, so konnten die Vereinsmitglieder nach und nach versorgt werden, das Wetter wurde von Stunde zu Stunde auch besser, so dass wir unsere Tische dann in die Sonne stellen konnten. So saßen wir dann gemütlich und gab rege Unterhaltungen. Am späten Nachmittag wurden nochmal Würste auf den noch Heißen Grill gelegt. Nun wurde es aber wieder Zeit um sich auf den Heimweg machen, es ging auf dem kürzesten Wege durch Denkendorf zur Festhalle zurück. Hier machte der harte Kern noch einen kurzen Abschluss. So ging wieder ein schöner Tag zu Ende und alle waren Glücklich und zufrieden. Nochmal Danke an die Helfer.

Mit Sportlichen Gruß, der Vergnügungswart.

_________________________________________________________________________________________

->> Rückblick unserer Hauptversammlung

Am Donnerstag den 25.4. trafen wir uns zu unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung im Gasthaus Ochsen. Wir hatten richtig viele Teilnehmer diesmal, hierüber haben wir uns wirklich sehr gefreut. Sogar einige ganz neue Vereinsmitglieder durften wir wilkommen heißen. Es fanden wieder Wahlen statt und hier sind die Ergebnisse:

1. Vorsitzender: Andreas Müller
2. Vorsitzender: Siegfried Höhn
Kassier: Harald Dörr
Mitgliederverwalter: Heike Fachet
Trainingsleiter: Bernd Maschler
Vergnügungswart WIUHA: Nina Kulhanek
Festwart: Bernhard Löwenhagen
Schriftführer: Andrea Bock
Jugendvertreter: Patrick Maschler
Marketingbeauftragter: Marc Bohusch
Kassenprüfer: Renate Burkhart / Norbert Steimer

Es gibt nun eine Neuerung in der Vorstandschaft. Harald Dörr ist neu dazu gekommen. Er hat das Amt des Kassiers übernommen.  Nach langjähriger Tätigkeit als Kassier beim Ju-Jutsu SC Denkendorf hat Simone Gattner am  vergangenen Donnerstag nun die Vorstandschaft verlassen. Sie war über sehr lange Zeit für den Verein tätig und ist mittlerweile seit über 30 Jahren als Mitglied dabei. Als Dankeschön für ihre geleistete Arbeit und ihr Engagement überreichte Andreas Müller ihr ein kleines Präsent. Zusätzlich wird sie weiterhin als Ehrenmitglied dem Ju-Jutsu SC Denkendorf erhalten bleiben.

Mit den besten Grüßen der Vorstandschaft

 


->> Vorstandswochende, Hauptversammlung und 1.Mai

Am 13. und 14. April war es wieder einmal so weit. Wir hatten unsere alljährliche große  Vorstandssitzung. Hierfür haben wir uns eine nette Hütte im Tiefenbachtal ausgesucht, in der wir in aller Ruhe gemeinsam unsere Planung für dieses Jahr vornehmen konnten. Wir kamen sehr gut voran und brachten die Sitzung um 0.15 Uhr erfolgreich zu einem Abschluss. Nach einer kurzen Nacht gab es noch ein leckeres Frühstück. Anschließend haben wir die Hütte wieder auf Vordermann gebracht. Am späten Vormittag kamen wir wieder in Denkendorf an und konnten alle noch diesen wunderschönen Frühlingstag genießen.

Unsere diesjährige Jahreshauptversammlung findet am Donnerstag 25.4.2013 um 20 Uhr im Gasthof "Ochsen" in Denkendorf statt. Da dieses Jahr Neuwahlen stattfinden, freut sich der Vorstand über euer zahlreiches erscheinen.

Auch diese Jahr findet am 1.Mai unsere Wanderung statt. Los geht es um 9:30 Uhr an der Festhalle in Denkendorf. Wir werden vorbei am Schützenhaus in Richtung Sonnenhof laufen. Unser Ziel wird der neue Schafstall von Karl-Heinz Krinn sein. Hier wollen wir dann gemütlich Grillen. Für das Essen und Trinken am Grillplatz sorgt der Verein. Um ca. 15:30 Uhr geht es dann zurück nach Dankendorf. Hier möchten wir zum Abschluss den Tag beim Fest des Musikvereins Denkendorf ausklingen lassen. Meldet euch bei Bernhard Löwenhagen bis spätestens 25.04. an, am besten bei der Hauptversammlung.

 


->> Skiausfahrt ins Lechtal
Am Wochenende vom 22.03. - 24.03.2013 waren wir mit einer Gruppe bestehend aus sechs Personen im schönen Lechtal zum Skifahren. Da für Samstag schönes Wetter angesagt war, ließen wir es uns nicht nehmen, mit die Ersten auf der Piste zu sein. Wir saßen schon um 8.35 Uhr im Lift und hatten bereits vor 9.00 Uhr schon die zweite super Abfahrt hinter uns. Dies gelang uns auch am Sonntag. Zudem hatte es kaum Leute auf der Piste. Der Schnee war super und auch die Sonne
meinte es gut mit uns. Am Freitagabend war gemütliches Vesper und am Samstag gab es eine deftige Narrensuppe (Gemüsesuppe) mit Saitenwürstchen. Es waren zwei super Tage und auch die Heimfahrt verlief überraschend gut, da nicht
allzuviel auf den Straßen los war.
Es grüßt der Festwart Beni

 

 


->> Neuer Tai Chi Kurs – Fitness und Wohlbefinden auf die sanfte Tour

 Was ist Tai Chi?

Tai Chi ist in den letzten Jahrzehnten auch im Westen immer bekannter und beliebter geworden. Tai Chi oder "Schattenboxen" stammt aus China und ist dort der Gesundheitssport Nr. 1. Man sieht Tai Chi als "Entspannung in Zeitlupe" und übt es wegen seiner gesundheitlichen Auswirkungen.

 

Tai Chi ist ein ganzheitliches Fitnesstraining, bei der es zu einer gesteigerten Selbstwahrnehmung kommt. Beweglichkeit, Koordination und Ausdauer werden gefördert.

Dabei ist die Langsamkeit Programm, denn nur dadurch wird der gesundheits- und bewustseinsfördernde Effekt der Übungen gewährleistet.

Meditation in Bewegung: Tai Chi setzt sich aus einer Reihe vorgegebener Formen zusammen, einem Ablauf von genau definierten, fließenden Bewegungen, die aus der Natur entlehnten Bildern bestehen. Es geht dabei um Konzentration, Körperbeherrschung und Atmung. Die Bewegungen sind so aufgebaut, dass es einen ständigen inneren Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung gibt.

Wie Meditation ist Tai Chi eine effektive Methode, Körper und Geist in Einklang zu bringen. Bei Stress oder Unkonzentriertheit stellt sich innere Ruhe und Wohlgefühl ein, die in den Alltag einfließen. So impliziert Tai Chi die Einheit von geistiger und körperlicher Aktivität.

 

Teilnehmer:          Teilnehmer jeden Alters sind herzlich willkommen.

Kursbeginn:         Montagskurs, 11.03.2013 (10mal – jeweils montags)

                              24 Bilder Pekingform

                              Anmeldung auch für Vereinsmitglieder erforderlich!!!

Uhrzeit:                 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr

Wo:                       Dojo – Ju-Jutsu SC Denkendorf,

                              Sporthalle bei der Albert-Schweitzer-Schule, Lenaustr., Denkendorf

Kursgebühren:     40,- € (Vereinsmitglieder gebührenfrei)

Info und                 Markus Jurich – Tel: 0711-3464930

Anmeldung:          E-Mail: markus.jurich@jujutsu-denkendorf.de

 

 


 


 

JuJutsu-Denkendorf.de  |  webmaster@JuJutsu-Denkendorf.de